Related Posts
Blog

Paul Francis leitet bei Amoria Bond die Abteilung Executive Search Renewable Energy. In dieser faszinierenden Analyse des sich wandelnden US-Energiemarktes greift Paul Francis auf 20 Jahre persönliche Erfahrung in der Energiebranche und bei der Suche nach Führungskräften zurück. Er skizziert die aufregenden neuen Möglichkeiten, warnt aber auch vor den Herausforderungen, denen sich Arbeitgeber stellen müssen, um die richtigen Mitarbeiter für ihre Projekte zu finden. 

Der monumentale Wandel, der sich in den USA vollzieht, ist ein Schauspiel, das sich sehen lassen kann. Nirgendwo wird dieser politische Wandel so deutlich wie im Energiesektor des Landes. Die Trump-Jahre der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und des "Business as usual" sind vorbei: Erneuerbare Energien sind wieder auf den Tisch gekommen. 

Die Nachfrage nach sauberer Energie wird durch die Sorge um den Klimawandel und den massiven CO2-Fußabdruck des Landes angetrieben. Aber es geht auch darum, die Bedürfnisse einer wachsenden Bevölkerung und die damit verbundene Nachfrage nach nachhaltiger Infrastruktur und Transportmitteln zu befriedigen.

Während die Trump-Administration versuchte, fossile Brennstoffe und die konventionelle Automobilproduktion so lange wie möglich aufrechtzuerhalten, hat sich der Rest der Welt weiterentwickelt. Ja, der Wandel kommt in die USA...und zwar schnell!

In einer Reihe von Durchführungsverordnungen, die kürzlich unterzeichnet wurden, hat Präsident Biden sein ehrgeiziges 12-Billionen-Dollar-Engagement zur Bekämpfung des Klimawandels in die Tat umgesetzt. Der "superstarke" Klimaplan umfasst eine landesweite Überholung der grünen Energieinfrastruktur sowie die Schaffung von 10 Millionen Arbeitsplätzen im Bereich saubere Energie. 

Der neue Präsident hat den Klimawandel als nationale Sicherheitsbedrohung bezeichnet und will bis 2035 einen kohlenstofffreien nationalen Energiesektor schaffen. Diese kühne Haltung in Verbindung mit der Nachricht, dass die Subventionen für fossile Brennstoffe im nächsten Jahr aus dem Bundeshaushalt gestrichen werden, bedeutet, dass plötzlich ein riesiges Arbeitspensum bewältigt werden muss. 

Der US-amerikanische Personalberatungs- und -vermittlungsmarkt ist aus Sicht der erneuerbaren Energien unausgereift. Dies bietet sowohl enorme Chancen als auch neue Herausforderungen für eine Branche, die sich zu sehr von konventionellen Energiequellen abhängig gemacht hat und nun nicht mehr mit der umweltfreundlicheren Vision Schritt halten kann, die von einem Großteil der entwickelten Welt geteilt wird. 

Meine Teams haben sich in den letzten Jahren auf diese Möglichkeiten vorbereitet und potenzielle Engpässe bei Projekten analysiert. Es ist eine aufregende Zeit für Firmen wie die unsere, die sich bei der Suche nach Führungskräften bewährt haben und den gesamten Lebenszyklus der Entwicklung von Anlagen im Bereich der erneuerbaren Energien genau kennen. 

Solarfarmen sowie On- und Offshore-Windprojekte werden in großem Stil realisiert. In einem Land, das bemerkenswerterweise mehr Stromausfälle erleidet als jede andere Industrienation - die die Wirtschaft jedes Jahr zwischen 18 und 33 Milliarden Dollar kosten - gibt es auch große Aussichten für Übertragungs-, Verteilungs- und Energiespeicherprojekte.

Die riesige Landmasse und die Küstengebiete der Vereinigten Staaten bieten ein beträchtliches ungenutztes Potenzial, aber es besteht ein dringender Bedarf an den besten Leuten, um den richtigen Fortschritt zu steuern. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die USA heute mit einer Situation konfrontiert sind, in der die Nachfrage nach Kandidaten für Schlüsselpositionen das derzeitige Angebot bei weitem übersteigt. 

Vor der Pandemie war es die Norm, dass hochqualifizierte Energieexperten weltweit von Projekt zu Projekt wechselten, um der Marktnachfrage zu folgen. In den vielen Jahren seiner Tätigkeit in diesem Bereich hat Amoria Bond mehr als 6.000 Personen in 40 Ländern vermittelt. Doch dann kam Covid-19 und brachte die Personalbeschaffung ins Wanken. Während die meisten Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien ohne Verzögerung fortgesetzt wurden, befinden wir uns nun in einer Zwischenphase der "neuen Normalität", in der Green Cards schwer zu bekommen sind und die meisten Stellen mit US-Bürgern besetzt werden müssen. 

Hier liegt das unmittelbare Problem für viele Unternehmen: ein nationaler Fachkräftemangel.

Unternehmen von IPPs bis hin zu Versorgungsunternehmen, von Netzbetreibern bis hin zu Investmentbanking-Firmen suchen nach leitenden Fachkräften - CEOs, CFOs oder Personaldirektoren; die Erstausrüster (OEMs) brauchen branchenerfahrene Vertriebsmitarbeiter, um ihre Technologien für erneuerbare Energien zu vermarkten; und einige der Projektentwickler und EPC (Engineer, Procure and Construct)-Auftragnehmer brauchen alle der oben genannten Personen!

Die Führungskräfte, die so dringend benötigt werden, sind eine rare Mischung von Qualifikationen, die es zu finden gilt. Und offen gesagt, in manchen Situationen sind sie überhaupt nicht vorhanden. Einige der übertragbaren technischen, elektrotechnischen und bautechnischen Fähigkeiten können von großen laufenden Bauprojekten übernommen werden. Aber Führungskräfte mit der richtigen Mischung aus technischen, kaufmännischen und Führungsqualitäten, die sich mit der Entwicklung großer Solar- oder Windparks auskennen, sind viel schwieriger zu finden.

Bei den Aufgaben, für die mein Team und ich suchen, kann es vorkommen, dass man an einem Tag an Gesprächen und Standortbesichtigungen mit lokalen Landbesitzern, Landwirten und Regierungsbehörden beteiligt ist, während man am nächsten Tag mit Investmentbanken spricht, die das Projekt finanzieren oder kaufen werden. 

Diese Leute müssen sich mit Landerwerb auskennen. Sie müssen sich mit den Umwelt- und Planungsprozessen auskennen, mit der Kartierung und dem Entwurf eines Kraftwerks. Man muss mit den Finanzinstituten verhandeln und analysieren, wie viel Strom erzeugt werden kann und an wen er verkauft werden kann. Und dann sind da noch die vielen Herausforderungen beim Anschluss an das Stromnetz zu berücksichtigen. Es handelt sich um ein dynamisches Geflecht komplexer technischer, betriebswirtschaftlicher und persönlicher Fähigkeiten, die gleichzeitig sehr gefragt und sehr knapp sind.

Wie also findet ein Unternehmen die besten Mitarbeiter, die es braucht, und zwar schnell? An dieser Stelle kommen mein Team und ich ins Spiel und bringen Ihre Rekrutierungsprozesse in Schwung. Amoria Bond ist ein mehrfach ausgezeichnetes Personalberatungsunternehmen mit globaler Präsenz in den reiferen Märkten für erneuerbare Energien in APAC, Europa und Großbritannien. 

Unsere Teams, die in den USA bereits hochrangige Fachkräfte für Spitzenpositionen im Energiesektor vermittelt haben, sind bestens positioniert, um in- und ausländischen Unternehmen dabei zu helfen, die Anforderungen des grünen Energieplans des Landes zu erfüllen. Sie verfügen über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der erfolgreichen Suche und Vermittlung von Talenten aus anderen komplementären technischen Branchen mit einer ähnlichen Lieferkette und Konstruktion.

In den letzten Jahren haben wir in den gesamten USA Beziehungen zu hervorragenden Fachleuten für erneuerbare Energien aufgebaut. Wenn Sie die besten Mitarbeiter für Ihre Projekte gewinnen wollen, können Sie sich nicht auf herkömmliche Rekrutierungsmethoden verlassen, wie z. B. Werbung oder Kaltakquise, wenn sich eine Gelegenheit ergibt.

Nur etwa 17 % des Bewerberpools sind zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiv auf der Suche nach Arbeit. Diese Menschen sind oft sofort verfügbar und in ihrer derzeitigen Position unzufrieden - was aber nicht bedeutet, dass sie unbedingt zu Ihnen passen. 

Vor diesem Hintergrund stellen wir das traditionelle Rekrutierungsmodell auf den Kopf. Wir arbeiten proaktiv mit den besten "passiven" Kandidaten zusammen, um Beziehungen aufzubauen, bevor überhaupt eine passende Stelle frei wird, also mit denjenigen, die den aktiven Bewerbern haushoch überlegen sind. 

Wir investieren viel Zeit, um das technische Know-how und die Führungsqualitäten einer Person zu verstehen, ihre Karriereambitionen zu erkennen und die Art des Arbeitsumfelds und der Teamstruktur zu verstehen, in der sie sich wohlfühlt. Wenn die ideale Stelle frei wird, haben wir bereits das Verständnis und das Vertrauen des Kandidaten, was bedeutet, dass wir viele dieser Personen - die dem breiten Markt verborgen bleiben - unseren Kunden auf exklusiver Basis anbieten können. Und da sie nicht aktiv nach Karrieremöglichkeiten gesucht haben, sind sie in der Regel eher bereit, sich auf die angebotene Stelle einzulassen, und lassen sich von unvermeidlichen Gegenangeboten ihres derzeitigen Arbeitgebers weniger beeindrucken.

Mit unserer umfassenden Kenntnis der Energiemärkte im Vereinigten Königreich, in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum helfen wir nun erfolgreich US-Firmen, aus den Fehlern von Unternehmen und Ländern zu lernen, und bieten wertvolles Wissen.

Wir haben beobachtet, wie günstige Steuererleichterungen und Anreize die Produktion grüner Energie auf der ganzen Welt förderten, und wir freuen uns, dass dieses Modell nun auch in den USA Einzug hält. Viele unserer Kunden aus dem Energiesektor sind beispielsweise nach Deutschland umgezogen, um von dem dortigen Boom der erneuerbaren Energien zu profitieren. Unsere Berater haben nicht nur dabei geholfen, die besten Talente zu finden, sondern auch, als die großzügigen Anreize ausliefen, diese Firmen dabei zu unterstützen, ihre neuen Fähigkeiten und Erfahrungen mitzunehmen und dem Markt in andere Teile der Welt zu folgen. Die aus dieser überzeugenden Arbeit gewonnenen Erkenntnisse werden uns in die Lage versetzen, US-Firmen beim Verkauf ihrer Geschäfte - und ihrer Marke - in neuen Teilen der Welt zu unterstützen, wenn sich neue Möglichkeiten ergeben. 

Der Ruf ist auf dem US-Markt entscheidend, und zum Glück ist der von Amoria Bond preisgekrönt. In der Tat hat das Unternehmen mehr als 70 Trophäen und Auszeichnungen erhalten, darunter viermal den Preis "Best Exec Search and Placement" bei den Recruitment Business Awards, den Queen's Award for Export Enterprise und den Global Recruiter's Best Client Services. Dieser gute Ruf wird auch durch unseren hohen 'Net Promoter Score' (NPS) von 63 unternehmensweit und 83 für die Teams von Executive Search Renewable Energy belegt (im Vergleich zu einem Branchendurchschnitt von nur 40). Das Team und ich sind unglaublich stolz auf unsere 'Weltklasse'-NPS-Werte, die unser unermüdliches Engagement widerspiegeln, durch einen beziehungsorientierten und partnerschaftlichen Ansatz den besten Service zu bieten. 

Als anerkannter Branchenführer ist Amoria Bond eine treibende Kraft, wenn es darum geht, soziale Werte und die soziale Verantwortung von Unternehmen auf die Agenda der Personalberatungs- und -vermittlungsbranche zu setzen. Im Rahmen der langfristigen Partnerschaft des Unternehmens mit der in den USA ansässigen gemeinnützigen Organisation 'One Tree Planted' haben wir bis heute fast 16.000 Bäume gepflanzt - unter anderem in Kalifornien nach den verheerenden Waldbränden in diesem Bundesstaat. Auf dieses Erbe ist jeder bei Amoria Bond unglaublich stolz, und unsere Kunden und Kandidaten können es auch sein - neben vielen anderen Auslösern pflanzen wir jedes Mal Bäume, wenn wir eine ausgefüllte NPS-Umfrage erhalten.

Mit tiefgreifenden technischen Kenntnissen des Energiesektors, unübertroffenen Beziehungen zu den besten Fachleuten für erneuerbare Energien und den Erfahrungen, die wir in vielen Jahren auf reifen Märkten für erneuerbare Energien gesammelt haben, können wir Ihrem Unternehmen zum Erfolg verhelfen - sei es bei der Übertragung von Offshore- und Onshore-Solar-, Wind- oder Batteriespeicherprojekten am Horizont der dekarbonisierten und elektrifizierten Welt.

Kontaktieren Sie Paul noch heute, um zu besprechen, wie er und sein Team Ihrem Unternehmen helfen können.