Related Posts
Blog

Große Marken wie Amazon und Meta werben in einem noch nie da gewesenen Tempo Top-Talente ab, und auch die Zahl der Start-ups nimmt rapide zu. Das macht es für Unternehmen außerhalb der Branche schwierig und frustrierend, qualifizierte Fachkräfte zu finden, die sie dringend benötigen. 

Was können Sie tun, um herausragende Kandidaten aus dem Technology-Bereich zu finden und anzuziehen?

Wir haben Daan Fokkema, Associate Director Technology bei Amoria Bond, nach Tipps gefragt, die Ihnen helfen können, Ihre Personallücken zu schließen und die besten IT-Fachkräfte zu finden.  


1. Bringen Sie Ihre Employer Brand mit den Erwartungen des modernen Arbeitsmarktes in Einklang

Es gibt eine Reihe von Dingen, die von den größeren Tech-Marken und Start-ups angeboten werden und die viele Bewerber auf dem modernen Arbeitsmarkt für selbstverständlich halten. Daher ist es wichtig, dass Sie in der Lage sind, Ihre Unternehmensmarke und -kultur darauf abzustimmen.  Zu den Dingen, die als Grundvoraussetzungen gelten, gehören zum Beispiel ein starkes Unternehmensleitbild und -ziel, wettbewerbsfähige Gehalts- und Sozialleistungspakete sowie eine Erfolgsbilanz bei Investitionen in Schulungen und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

2. Bieten Sie eine transparente und rechenschaftspflichtige Unternehmensführung

Die Führungskräfte starker IT-Unternehmen sind in der Regel bereit, direkt mit den Mitarbeitenden zu kommunizieren. Sie handeln schnell und entschlossen und sind für die tatsächlichen Ergebnisse verantwortlich. So hat beispielsweise Slack, der Hersteller von Software für Unternehmenskommunikation und -zusammenarbeit, einen internen Chat-Kanal #exec-ama ("ask me anything") eingerichtet. Die Mitarbeiter können das Führungsteam alles fragen und erhalten natürlich umgekehrt auch Antworten von den Verantwortlichen.

Ideale Fachkräfte werden also eher ein Unternehmen bevorzugen, in dem sie das Gefühl haben, dass ihre Arbeit Einfluss hat. Wenn Mitarbeitenden vermittelt wird, dass die Führung unnachgiebig und nicht rechenschaftspflichtig ist, ist es wahrscheinlicher, dass sie das Unternehmen wechseln.

3. Sorgen Sie für eine Kultur des Coachings und der Weiterentwicklung

Ein weiterer Faktor, der für eine beliebte Unternehmenskultur sorgt,  ist ein hochwertiges Coaching der Mitarbeitenden. Insbesondere Millennials und Gen Z schätzen diese Art von Investition, aber sie ist auch entscheidend für das "Wachstum" talentierter IT-Fachkräfte, die zwar die richtigen Fähigkeiten, aber nicht unbedingt die nötige Erfahrung haben. 

Eine Kultur des Coachings und der Weiterentwicklungsmöglichkeiten lockt aber nicht nur ideale Kandidaten an, sondern hilft auch bei der Einarbeitung und stellt eine starke Förderung von Mitarbeitenden mit unterschiedlichen Hintergründen dar. HubSpot, zum Beispiel, ist von jährlichen Leistungsbeurteilungen zum sozialen Leistungsmanagement übergegangen: So können Mitarbeitende kontinuierlich und sofortiges Feedback von fast allen Mitarbeitenden des Unternehmens erhalten, was zur stetigen Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten beiträgt.

4. Beweisen Sie Engagement für Vielfalt und Integration

Eine einflussreiche Strategie für Vielfalt, Gleichberechtigung und Integration (DEI) kann Unternehmen dabei helfen, Fachkräfte anzuziehen, da sie zu einem wichtigen Faktor bei der Entscheidungsfindung von Bewerbern geworden ist. In einer Beqom-Umfrage unter 1.000 erwerbstätigen Erwachsenen im letzten Jahr gaben 48 % an, dass sie einen Wechsel zu einem anderen Unternehmen in Betracht ziehen würden, wenn dieses eine ausgefeilte DEI-Strategie hätte. So oder so wäre es von Unternehmensseite stets ein großer Nachteil, den Kandidatenpool zu reduzieren, weil eine Diversity & Inclusion-Strategie fehlt.

Es hat sich gezeigt, dass eine objektive Prüfung der Fähigkeiten, anstatt sich auf frühere Erfahrungen und Zeugnisse zu verlassen, die Vielfalt im Unternehmen ebenfalls verbessert. So finden immer mehr Unternehmen hervorragende Kandidaten für die Softwareentwicklung, indem sie Bewerber mit Coding-Bootcamp-Zertifikaten und hoch bewerteten Coding-Arbeitsproben auf GitHub ausfindig machen - unabhängig davon, ob der Kandidat einen Abschluss in Informatik von einer renommierten Universität hat. Dieser Ansatz eröffnet mehr Möglichkeiten für unterrepräsentierte Kandidaten und erweitert den Talenttrichter des Unternehmens.

5. Erweitern Sie Ihren Kandidatenpool

Ein weiterer Trend geht dahin, den eigenen Bewerberpool zu erweitern, indem sich Unternehmen auf ein breiteres Spektrum von Fähigkeiten konzentrieren, die für die jeweilige Stelle wichtig sind.

Unternehmen wie Meta oder Amazon, die konstant ihre Mitarbeiterzahl erhöhen, haben erkannt, dass es entscheidend ist, sich auf bestimmte Soft Skills zu konzentrieren, die für eine erfolgreiche Karriere entscheidend sind. Dazu gehören Teamarbeit, Stressmanagement, Ehrgeiz oder Selbstvertrauen. Natürlich können Soft Skills nicht das einzige Kriterium sein - ein gewisses Maß an technischem Wissen wird immer notwendig sein - aber einem Mitarbeiter mit den richtigen Soft Skills und der richtigen Einstellung kann immer spezifisches technisches Know-how on the job oder durch Schulungsprogramme vermittelt werden. 

Bei der Suche nach Technologiefachleuten ist es daher wichtig, sich nicht nur auf die technischen Funktionen zu konzentrieren, die sie bereits ausgeübt haben. Deshalb schulen wir unsere Personalvermittler darin, unbewusste Voreingenommenheit zu beseitigen und ermutigen sie, objektive Kriterien und "Must-have"-Qualitäten für eine Stelle zu berücksichtigen, damit sie einen breiteren Kandidatenpool betrachten und zukünftige Technologieexperten finden können. 

Unsere Unterstützung bei der Suche nach IT-Fachkräften

Was können Sie außerdem tun, wenn Sie auf der dringenden Suche nach IT-Fachkräften sind? Den Mehrwert einer Personalberatung nutzen: Amoria Bond hilft Ihnen dabei, schnell einen geeigneten Spitzenkandidaten zu finden. Durch unser umfassendes globales Netzwerk von Experten aus dem Bereich Technology, unserer bewährten Suchmethodik sowie unserem internationalen Kundenstamm können wir die besten Kandidaten mit den besten Angeboten zusammenbringen. 

Unsere Aufgabe besteht allerdings nicht nur in der Vermittlung: Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um Ihre spezifischen Anforderungen zu verstehen und bieten spezialisierte Rekrutierungsdienstleistungen an, die weitaus mehr umfassen als Headhunting. Von Markt- und Konkurrenzanalysen bis hin zu einer Optimierung des gesamten Rekrutierungsprozesses decken wir den gesamten Zyklus ab, den Ihre neue Technology-Einstellung bedarf. 

Schlussendlich führen all diese Aspekte dazu, dass Ihre Einstellungszeit verkürzt wird, Ihre Einstellungskosten verringert werden und die gesamte Qualität des Prozesses verbessert wird. Zögern Sie also nicht und kontaktieren Sie unsere Berater noch heute, um mehr über unseren Best Service zu erfahren.