Warum interner IT-Support essenziell für Unternehmen im Jahr 2022 ist

6 Minuten

Die Rolle des IT-Support, auch häufig als IT-(System-)Administrator ausgeschrieben, erfreut ...

By Fabian Frohloff

Principal Consultant

Die Rolle des IT-Support, auch häufig als IT-(System-)Administrator ausgeschrieben, erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei Unternehmen sowie Bewerbern. Insbesondere seit der Pandemie werden immer häufiger Talente in dem Bereich eingestellt - Tendenz steigend. Doch warum ist diese Rolle so unerlässlich geworden? Was macht sie aus? Und wie finden Sie selbst talentierte IT-Support-Kandidaten für Ihre Firma? Fabian Frohloff, Principal Consultant und IT Infrastructure-Experte bei Amoria Bond, beantwortet diese Fragen in seinem aktuellen Artikel.

 Warum werden immer mehr interne IT-Support-Fachkräfte benötigt?

Nachdem flexibles Arbeiten längst zum Standard geworden ist, erwartet der Großteil der Arbeitnehmer die Flexibilität, ihre Arbeit mit anderen Aspekten des Lebens kombinieren zu können: Sie möchten Kinderbetreuungsaufgaben, familiären Verpflichtungen und persönlichen Besorgungen in Einklang mit ihrem Job bringen. Mit der Abschaffung des täglichen Pendelns hat diese neue Welt zudem den bisherigen Arbeitsrhythmus völlig aus dem Gleichgewicht gebracht. Es kommt hinzu, dass Büro-Standorte und Mitarbeiter zunehmend über das ganze Land verstreut sind, und obwohl ein Angestellter jetzt nur noch einen funktionierenden Laptop und eine stabile Internetverbindung braucht, um seine Aufgaben zu erfüllen, ist er ohne den richtigen IT-Support an seiner Seite immer nur einen technischen Zwischenfall von einem kompletten Stillstand seiner Arbeit entfernt. 

In einer 2021 durchgeführten Umfrage gaben 73 % der Angestellten an, dass sie bis zu fünf Stunden länger auf die Behebung eines Problems warten mussten, wenn sie nicht im Büro, sondern remote arbeiteten. Zum Glück hat sich der IT-Support in dieser Hinsicht - durch die Pandemie – extrem weiterentwickelt. Remote-Desktop-Anwendungen wie TeamViewer werden auf Arbeits-Laptops immer häufiger eingesetzt, ebenso wie Software-Tools für das IT-Asset-Management, die dazu beitragen können, die Lebensdauer von Geräten zu verlängern, indem sie Probleme verhindern und vorhersagen, bevor sie auftreten. 


Vor- und Nachteile eines internen IT-Supports

Die technischen Voraussetzungen, Arbeitnehmern vor Ort sowie remote zu jeder Zeit technologische Unterstützung zu bieten, sind also gegeben. Der richtige, interne IT-Support allerdings fehlt noch in einigen Firmen, vor allem in mittelständischen und kleinen Unternehmen. 

Das liegt zum einen daran, dass diese in IT-Outsourcing eine lohnende Alternative erkennen, da sie mit externen Dienstleistern finanziell flexibler bleiben. Daneben liegt das Risiko bei technischen Komplikationen beim Anbieter, welcher zuverlässige IT gewährleisten muss und im Falle eines Ausfalls für Kompensation sorgt. Die Nachteile allerdings bestehen vor allem darin, keinen festen Ansprechpartner zu haben. Ein Ticket über den externen Dienstleister zu eröffnen ist mit mehr Zeit verbunden sowie der Ungewissheit, wann man den nötigen Support erhält und von wem. Wird so ein Prozess ausgelagert, kann das Betriebsklima also darunter leiden. Hinzu kommen Kommunikationsbarrieren, eine gewisse Abhängigkeit von den Dienstleistern, sowie ein Sicherheitsrisiko, wenn man darauf angewiesen ist, dass der externe Provider die IT-Sicherheits- und Regulierungsmaßnahmen des eigenen Unternehmens einhält. 

Der Aufbau eines eigenen IT-Support-Teams hat tatsächlich viele Vorteile. Entscheidend ist: Mit den richtigen Fachkräften, die über die nötige Erfahrung und Qualifikation verfügen, kann ein Unternehmen ein maßgeschneidertes Support-Team aufbauen, das über fundierte und spezialisierte Kenntnisse der spezifischen Einrichtungen und Systeme des Unternehmens verfügt und gleichzeitig als gegenwärtiger Ansprechpartner für Betriebsmitarbeiter da ist.


Welche Aufgaben übernimmt eine Fachkraft im internen IT-Support?

Der IT-Support eines Unternehmens übernimmt die Rolle des ersten Ansprechpartners für technische Fragen. Simpel ausgedrückt ist IT-Support ein weit gefasster Überbegriff, der jede Art von Hilfestellung bei technikbezogenen Dienstleistungen und Produkten umfasst. Das heißt, IT-Support umfasst sowohl die Installation neuer Sicherheits-Software als auch die Unterstützung von Arbeitnehmern, die ihre Passwörter vergessen haben. Aber auch viele weitere Aspekte fallen unter den Task-Bereich: Der Umfang der Zuständigkeiten des IT-Supports hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

Häufige Aufgaben eines IT-Supporters umfassen zum Beispiel:

Erfassen und Bearbeiten von Anfragen

Regelmäßige Wartungsupgrades

Installation und Konfiguration von Computerhardware, Software, Netzwerken

Einrichtung von Konten für Mitarbeiter und deren technische Einweisung 

Gespräche mit Mitarbeitern zur Klärung von Problemstellungen

Ständige Kontrolle und Überwachung der Computersysteme und Netzwerke

Auf Störungen reagieren

Beheben von Software- und Hardwarefehlern

Testen und Bewerten neuer Technologien, die nützlich sein könnten

Es wird schnell erkenntlich, dass ein Unternehmen ohne die Anwesenheit eines qualifizierten IT-Supports unter den heutigen Arbeitsbedingungen keine Chance hat. Daher machen immer mehr Firmen Gebrauch von einem eigenen, internen IT-Support-Team, das jederzeit unterstützen kann und den glattlaufenden Betrieb des Unternehmens sicherstellt. 


Wie Sie mit Amoria Bond an die richtigen IT-Support-Fachkräfte gelangen

Die Nachfrage nach talentierten IT-Supportern auf dem Markt ist groß. Umso schwieriger ist es, Fachkräfte in Ihr Unternehmen zu bringen, die die nötigen Skills wirklich mitbringen. Ein von mir erstellter LinkedIn Talent-Report für die Jobtitel „IT-Support“ sowie „IT-Administrator“ in Deutschland zeigt: Der Einstellungsbedarf ist sehr hoch, die Rekrutierung schwierig. Aktuell geben 11.224 Menschen auf LinkedIn einen der beiden Jobtitel an, dazu gibt es 2.178 auf der Plattform ausgeschriebene Stellen im selben Bereich.

 

Amoria Bond unterstützt Unternehmen bei der Suche nach den richtigen Experten für IT-Positionen mit bewährten Methoden und einem breiten Spektrum an Dienstleistungen. Unser Team setzt dazu modernste Verfahrensweisen ein, um den Rekrutierungsprozess hochqualifizierter Fachkräfte für Sie zu beschleunigen. 

Dabei verfügen wir über hervorragende IT-Branchenkenntnisse und arbeiten mit Ihnen zusammen, um die beste Person für Ihre offene Vakanz im Bereich IT-Support zu finden. Unsere Aufgabe besteht dabei nicht nur darin, talentierte Fachkräfte zu finden und zu vermitteln - Wir bieten spezialisierte Rekrutierungsdienstleistungen, die weitaus mehr umfassen: Von der Markt- und Wettbewerbsanalyse bis zur Optimierung des gesamten Rekrutierungsprozesses decken wir den gesamten Zyklus ab, den die Einstellung eines neuen Mitarbeiters bedarf. 

Erfahren Sie mehr über unsere Rekrutierungs- und Personaldienstleistungen und wie wir Ihnen weiterhelfen können: Kontaktieren Sie mein Team und mich noch heute, um mehr über unseren spezialisierten Service zu erfahren.

Sie sind selbst im Bereich IT-Support auf der Jobsuche? Kontaktieren Sie mich natürlich auch in diesem Fall gerne – oder schauen Sie hier nach interessanten Stellenangeboten für Sie.


Gender-Hinweis: Für bessere Lesbarkeit wird hier auf die Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich, divers (m/w/d) verzichtet. Alle hier verwendete Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.