Related Posts
Blog

Du möchtest als Personalberater in der Recruitment-Branche erfolgreich werden? Dann solltest du vorab wissen: In diesem Job werden dir einige verschiedene Soft-Skills abverlangt. So solltest du zum Beispiel kommunikationsstark sein, über eine emotionale Intelligenz verfügen und regelmäßiges Organisationstalent beweisen. Das ist aber noch lange nicht alles.

Unser Geheimtipp: Es ist die erfolgsorientierte Einstellung, von unseren britischen Kollegen auch „Success Mindset“ genannt, die einen starken Personalberater von einem weniger starken unterscheidet. In diesem Artikel zeigen wir auf, was diese ist und wie du sie entwickelst, um dich und deine Karriere weiter voran zu bringen.

Was zeichnet eine erfolgsorientierte Einstellung im Recruitment aus?

Um die Höhen und Tiefen des Berufs des Personalberaters zu bewältigen, benötigt man die richtige Einstellung, denn diese beeinfluss unser Handeln und wie wir von Kunden, Kandidaten und Kollegen wahrgenommen werden. Wie der Name schon verrät, sollte also deine Einstellung, mit der du an deinen Job heran gehst, darauf beruhen, deine Karriere, das Unternehmen sowie alle Menschen, die mit ihm verbunden sind, erfolgreich voranzutreiben. 

Die richtige Einstellung wird dir dabei helfen, mit negativen Erlebnissen in deiner Karriere ideal umzugehen: Wieder aufzustehen, daraus zu lernen und immer besser zu werden. Anstatt deine gesamte Energie darauf zu konzentrieren, einen einzigen großen Erfolg zu erzielen, solltest du dich also auch auf Fehlschläge vorbereiten und persönliche Alternativpläne im Fall von Misserfolgen ausarbeiten. 

Das Beste an der erfolgsorientierten Einstellung im Job ist aber - neben der Stütze bei Herausforderungen und dem erfolgreichen Überwinden von Rückschlägen - dass sie universell ist. Sie wird also während deiner gesamten Karriere  dein Begleiter und eine große Hilfestellung sein.

Wie entwickelt man eine erfolgsorientierte Einstellung?

Natürlich ist es einfacher gesagt als getan, eine erfolgsorientierte Einstellung zu besitzen. Mit den folgenden Tipps kannst du dir diese aber schnell und einfach aneignen:

1. Akzeptiere Misserfolge

Wie bereits angedeutet, wird es in deiner Karriere auch mal Erlebnisse geben, die weniger erfolgreich erscheinen mögen – um es harmlos auszudrücken. Ein sehr wichtiger Aspekt ist es allerdings, dies zu akzeptieren! Dir sollte von Anfang an bewusst sein, dass der ein oder andere Rückschlag auf jeden Fall auf dich zukommen wird – und das ist völlig normal und in Ordnung!

Unser Tipp: Warte nicht darauf, bis der erste Misserfolg eintritt. Am Besten bist du gut darauf vorbereitet und hast dir bereits vorher Gedanken gemacht und Pläne entwickelt, was du im Fall tun kannst, wenn z.B. schnell ein neuer Kandidat gefunden werden muss, weil deine beste Option nicht zum Zuge kam, oder wenn ein Kandidat nicht den antizipierten Erfolg hat. 

2. Fördere deine Skills & persönliche Weiterentwicklung

Ein weiterer wichtiger Aspekt zur Entwicklung einer erfolgsorientierten Einstellung ist, die eigenen Fähigkeiten konstant weiterzuentwickeln – so minimierst du ganz nebenbei die Wahrscheinlichkeit, dass Misserfolge überhaupt auftreten. 

Arbeite also stets an deinen Skills in den Bereichen Recruitment und Relationship Management, und baue nachhaltige Beziehungen zu Kandidaten und Managern auf. Das ausgezeichnete Trainings- und Weiterbildungsprogramm von Amoria Bond hilft dir dabei! Personalberater, die sich von der Geschäftsabwicklung bis hin zur Beratung entwickeln, werden mehr Erfolge als Misserfolge auf ihrem Weg erleben.

3. Halte dir deine Ziele vor Augen

Um motiviert zu bleiben ist es wichtig zu wissen, warum du den Job des Personalberaters überhaupt ausübst. Was hat dich dazu gebracht, diesen Karriereweg einzuschlagen? Was erwartest du von dieser Reise? Was möchtest du erreichen – nicht nur in deiner Laufbahn, sondern auch privat? Gibt es etwas Materielles oder vielleicht eine Reise, auf die du hinarbeitest? 

Eine gute Möglichkeit, dies festzuhalten, sind sogenannte Vision Boards, platziert am eigenen Arbeitsplatz. Bei Amoria Bond erstellt jeder neue Mitarbeiter ein solches am Anfang seiner Karriere. Hier wird bildlich und schriftlich festgehalten, wofür man den Job ausübt. Solltest du also mal einen schlechten Tag haben und dich unmotiviert fühlen, wird ein Blick auf das Vision Board dir helfen, deine Motivation wiederzufinden und deine erfolgsorientierte Einstellung zu stärken. 

Eine erfolgsorientierte Karriere und dennoch Wohlfühlen - geht das?

Bei all den Höhen und Tiefen, die dich in deiner Laufbahn als Personalberater begleiten können, ist es natürlich wichtig, dass du dich dennoch immer wohlfühlst. Zwar kann Job hart sein, das bedeutet jedoch nicht, dass du dich irgendwann zwangsläufig ausgepowert fühlen musst. Auf dein Inneres und deine psychische Gesundheit zu achten sollte also stets im Vordergrund stehen, wenn du Erfolg haben möchtest.

Bei Amoria Bond tun wird dies als Unternehmen nicht nur mithilfe zahlreicher spaßiger Team Events, sondern auch mit unserem Wellbeing-Hub. Dieser beinhält unteranderem aufschlussreiche Podcast-Folgen, eine eigene Playlist und diverses Infomaterial, auf welches Mitarbeitende 24/7 zugreifen können.

Wenn du mehr über unsere werteorientiere Kultur #InsideAmoria erfahren möchtest, klicke hier.

Du bist bereit, unsere Tipps anzuwenden? Dann komm in ein Unternehmen, welches die Weiterentwicklung der Mitarbeitenden als oberste Priorität sieht. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!